BRATAPFELREZEPTE

Serviervorschlag für die funktionellen schönen ApfelbräterBRATÄPFEL gelten als Süßspeisen, traditionell im Winter zur Weihnachtszeit mit Vanillesause als Dessert gleich nach der Weihnachtsgans serviert. Für Bratäpfel eignet sich die Zeit ab September bis zum späteren Frühling, in der auch feste und säuerliche Apfelsorten zu finden sind.

Die einfachste Zubereitungsform ist die ungeschälten Äpfel bei mittlerer Hitze backen zu lassen, bis die Schale aufplatzt, dann mit Zucker und etwas Zimt bestreut servieren. Bratäpfel können aber auch lecker gefüllt werden. Es wird vorher das Kerngehäuse herausgeschnitten und das Loch mit der Mischung aus z.B. Dörrobst, Nüssen und Gewürzen wie Zimt und Nelken gefüllt. Wunderbar passt auch zur Feinabstimmung Vanillesause oder Vanilleeis dazu. Es gibt eine große Vielfalt an Rezepten…

Wir stellen hier drei Arten der Bratapfelzubereitung vor, die wir selbst ausgiebig getestet haben. Für Bratapfelzubereitung eignen sich aus unserer Erfahrung am besten lagerfähige, feste und säuerliche Apfelsorten wie z.B. Boskoop, Elstar, Jonagold.

~~~   *   ~~~



AUF STÖFCHEN MIT EINEM TEELICHT    (Zubereitung ca. 10 min,  Garzeit ca. 1,5 h – 2 h)

 

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 großer Apfel (wir haben mit unseren regionalen Sorte „Red Prince“ ausprobiert
  • 1 Stück Würfelzucker
  • 1 EL Gewürzmischung „Bratapfel“
  • einige Butterflocken
  • etwas Vanillesoße oder eine Kugel Vanilleeis
  • TL Wasser oder Apfelsaft

Zubereitungsschritte:

  • einen Apfel waschen und mit einem kleinen Messer den Deckel dekorativ ausschneiden (das Kerngehäuse entfernen),
  • den Apfel in unsere Apfelbräterform legen,
  • in den ausgehöhlten Apfel ein Würfel Zucker füllen
  • die Gewürzmischung „Bratapfel“ mit Teelöffel in den Apfel füllen
  • einige Butterflöckchen auf den Apfel geben
  • die Bratapfelform auf das Stövchen legen, ein Teelicht anzünden
  • um optimal zu garen, füllen Sie die Bratapfelform noch mit einem Teelöffel Wasser oder Apfelsaft
  • zwischendurch mal testen ob der Apfel weich genug für Sie gebraten ist
  • auf Stövchen lassen und Oberschale von der Bratapfelform entnehmen oder Bratapfel einfach auf Teller stellen
  • anschließend mit der Vanillesoße oder mit Vanilleeis servieren und nach Herzenslust dekorieren
*   *   *

 

IM BACKOFEN   (Zubereitung ca. 10 min,  Garzeit ca. 30 Min. – 40 Min.)

 

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 großer Apfel (wir haben mit unseren regionalen Sorte „Red Prince“ ausprobiert
  • 1 Stück Würfelzucker
  • 1 EL Gewürzmischung „Bratapfel“
  • 4 große Dörrpflaumen, ca. 30 Min. gelegt im Rum
  • einige Butterflocken
  • etwas Vanillesoße/ eine Kugel Vanilleeis
  • TL Wasser oder Apfelsaft

Zubereitungsschritte:

  • einen Apfel waschen und mit einem kleinen Messer das Kerngehäuse herausschneiden
  • den Apfel in unsere Apfelbräterform legen, ein Teelöffel Wasser/ Apfelsaft hinzugeben, um optimales Garen zu sichern
  • in den ausgehöhlten Apfel ein Würfel Zucker füllen
  • mit gelegten Dörrpflaumen füllen und mit Gewürzmischung von „Bratapfel“ bestreuen
  • einige Butterflöckchen auf den Apfel geben
  • die Form in den kalten Backofen stellen und ca. 30-40 Minuten in der Temperatur von 200° backen
  • zwischendurch mal testen ob der Apfel weich genug für Sie gebraten ist
  • auf Stövchen stellen und Oberschale von der Bratapfelform entnehmen oder Bratapfel einfach auf Teller stellen
  • anschließend mit der Vanillesoße oder mit Vanilleeis servieren und nach Herzenslust dekorieren

*   *   *

 

IN DER MIKROWELLE   (Zubereitung ca. 10 min,  Garzeit ca. 4-10 Min.)

 

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 großer Apfel (wir haben mit unseren regionalen Sorte „Red Prince“ ausprobiert
  • 1 Stück Würfelzucker
  • 1 EL Gewürzmischung „Bratapfel“ vom „…“
  • Erdbeermarmelade/ Erdbeerkonfitüre
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • einige Butterflocken
  • etwas Vanillesoße/ eine Kugel Vanilleeis
  • TL Wasser oder Apfelsaft

Zubereitungsschritte:

  • einen Apfel waschen und mit einem kleinen Messer das Kerngehäuse herausschneiden
  • den Apfel in unsere Apfelbräterform legen, ein Teelöffel Wasser/ Apfelsaft hinzugeben, um optimales Garen zu sichern,
  • in den ausgehöhlten Apfel ein Würfel Zucker füllen
  • Erdbeermarmelade/ -konfitüre mit gehakten Mandeln mischen und in den Apfel füllen
  • mit Gewürzmischung von „Bratapfel“ bestreuen
  • einige Butterflöckchen auf den Apfel geben
  • die Form in die Mikrowelle stellen und ca. 4-5 Minuten bei 800 bis 1000 Watt oder 8-10 Minuten bei 600 Watt garen.
  • 2-3 Minuten stehen lassen
  • zwischendurch mal testen ob der Apfel weich genug für Sie gebraten ist
  • auf Stövchen stellen und Oberschale von der Bratapfelform entnehmen; oder Bratapfel einfach auf Teller stellen
  • anschließend mit der Vanillesoße begießen oder mit Vanilleeis servieren und nach Herzenslust dekorieren


Bratapfel  - Arbeitsschritt 1Bratapfel  - Arbeitsschritt 2Bratapfel  - Arbeitsschritt 3










 

 

 

Guten Appetit!
Bratapfelrezepte
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 12 Artikeln)